Startseite WandernTegernsee Von Enterrottach über die Rottacher Wasserfälle zur Wildbachhütte

Von Enterrottach über die Rottacher Wasserfälle zur Wildbachhütte

Auf dem Weg in die Valepp

von Bladl
Veröffentlicht: Aktualisiert: 27 Minuten lesen
Wildbachhütte

Die Straße in die Valepp ist die bekannteste Mautstraße am Tegern- und Schliersee. Wir haben uns an einem schönen Tag auf den Weg zur Mautstelle Enterrottach gemacht und dort vom großen Wanderparkplatz aus gestartet, um zur Wildbachhütte zu wandern. Die Wanderung führt durch einen herrlichen Bergwald und entlang der Rottach-Wasserfälle, die sich auf dieser Route befinden. Die Wanderung am Tegernsee ist ideal für Wanderungen im Sommer, da sie zum größten Teil durch den Wald führt.

Inhaltsverzeichnis

Wir starten direkt am Parkplatz, indem wir am hinteren Teil des Parkplatzes auf den Fußweg gehen. Dieser Wanderweg führt direkt in den Bergwald hinein und ist der einzige Weg, der auch aus Rottach-Egern kommt.

enterrottach-wildbachhuette-klammgumpen

Also wanderten wir auf dem herrlichen Weg durch den Wald hinauf in Richtung Wildbachhütte. Der Wanderweg verläuft fast parallel zur Mautstraße und nach den ersten 30 Minuten muss man die Mautstraße kreuzen, um zu den Rottacher Wasserfällen zu gelangen. Es ist definitiv empfehlenswert, dieses Wasserschauspiel auf dem Weg in die Valepp, oder wie wir es auf dem Weg zur Wildbachhütte erlebt haben, zu erleben. Vor allem an warmen, sonnigen Tagen ist der Abstecher zum kühlen Nass eine schöne Erholung.

enterrottach-wildbachhuette-klammwege

Am Ende des kurzen Abstechers geht es wieder hoch zur Mautstraße, welche man dann erneut überqueren muss, um auf der anderen Seite wieder auf den Wanderweg Richtung Sutten Talstation und Moni Alm zu laufen. Der schön angelegte Wanderweg geht nun weiter Bergauf im Wald und ist daher gerade auch an Warmen Sommertagen zu empfehlen. Nach nun weiteren rund 45 Minuten ist man bereits am Almhaus Webermohof und ist dem ersten Ziel der Wildbachhütte schon sehr nah.

Nach wenigen Gehminuten erreicht man den Parkplatz der Suttenbahn, der direkt gegenüber der Wildbachhütte liegt. Man hat das Ziel erreicht und muss nur noch über den Parkplatz vorbei an der geschlossenen Suttenbahn zur Straße gehen. Jetzt müssen wir die Mautstraße überqueren, um die Wildbachhütte zu erreichen. Wir können nun den wunderschönen Ausblick von der Terrasse aus mit einem kühlen Getränk und einem leckeren Essen genießen.

enterrottach-wildbachhuette

Anschließend kann man weiter in Richtung Suttensee und Valepp laufen oder den gleichen Wanderweg wieder gemütlich zurückwandern, auf den man hochgekommen ist. Zumindest bis zum Suttensee wäre es noch eine Empfehlung, da diese nicht weit entfernt ist. Die Wanderung umfasst etwa drei Stunden und beinhaltet neben dem Hin- und Rückweg auch die Rottacher Wasserfälle, die auf dem Rückweg jedoch nicht unbedingt erneut besucht werden müssen. Es lässt sich problemlos vermeiden, die Wasserfälle auf dem Heimweg zu passieren.

Das Fazit unserer Wanderung zur Wildbachhütte

Fotos unserer Wanderung zur Almwirtschaft Siebenhütten

Unsere Wanderroute zur Wildbachhütte

Das aktuelle Wetter in Rottach-Egern

20°C Gefühlt: 20°C
Luftfeuchte: 91% Wolken: 67% Windstärke: 1m/s

Die wichtigsten Daten der Wanderung

Einstufung aus unserer Sicht
Technik
0
Kondition
0

Die Erklärung zur Einstufung der technischen und konditionellen Anforderung findet ihr auf unserer Erklärungsseite.

Nützliche Hinweise zur Wanderung

Anfahrt für die Wanderung zur Wildbachhütte

Adresse
Parkplatz Mautstelle / Enterrotach, 83700 Rottach-Egern
Mit dem Auto

Der kürzeste Weg, um zum Wanderparkplatz an der Mautstelle zu gelangen, besteht darin, über die A8 bis zur Ausfahrt 97 Holzkirchen / Tegernsee / Bad Wiessee / Bad Tölz zu fahren. Man verlässt die Autobahn und fährt dann die B318 bis nach Gmund am Tegernsee. An der großen Kreuzung fährt man gerade über die Brücke auf der B307 nach Tegernsee. Hier fährt man immer der B307 nach, bis man in Tegernsee ist und folgt der B307 bis nach Rottach-Egern. Kurz nach dem Seeforum biegt man links in die Ludwig-Thoma-Straße Richtung Enterrottach oder Sutten-Skigebiet ab. Nun folgt man der Straße bis zum Parkplatz an der Mautstraße.

Mit den öffentlichen
Vom Münchner Hauptbahnhof fährt man mit dem Zug zum Bahnhof Tegernsee und von dort aus weiter mit dem Bus 9550 nach Rottach-Egern.

Interessante Webseiten zu dieser Wanderung

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Logo Bergroute

Bergroute ist deine zentrale Anlaufstelle für alles rund um das Thema Wandern in den Bergen. Finde inspirierende Routen, hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung und spannende Touren berichte. Egal, ob du ein erfahrener Bergsteiger, Wanderer oder ein Spaziergänger bist, bei uns findest du die passenden Informationen, um dein nächstes Abenteuer optimal zu planen.

 

Entdecke aber nicht nur die besten Wanderungen, sondern auch Ausflugstipps für die Freizeitgestaltung rund um die Berge. Von idyllischen Picknickplätzen bis zu aufregenden Touren und Ausflügen – wir bieten vielfältige Ideen, um deine Zeit in den Bergen und um die Berge unvergesslich zu gestalten.

Copyright @2024  All Right Reserved by Bergroute