Startseite WandernTegernsee Tegernseer Höhenweg von Gmund nach Tegernsee

Tegernseer Höhenweg von Gmund nach Tegernsee

von Bladl
Veröffentlicht: Aktualisiert: 22 Minuten lesen
Tegernseer Höhenweg

Der Tegernseer Höhenweg führt mit einer Gesamtlänge von etwa 20 Kilometern durch abwechslungsreiche Landschaften. Er bietet eine großartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Bayerischen Alpen zu erleben und variiert je nach Strecke in seinem Schwierigkeitsgrad. Einige Abschnitte sind leicht zu bewältigen, andere etwas anspruchsvoller und erfordern eine gute Kondition.  Grundsätzlich ist der Höhenweg das ganze Jahr über begehbar, aber Achtung im Winter kann es aufgrund von Schnee und vereisten Wegen sehr schwierig werden.

Inhaltsverzeichnis

Wir haben uns an einem schönen sonnigen Tag für den Abschnitt von Gmund nach Tegernsee Stadt entschieden. Dieser Abschnitt ist mit einer durchschnittlichen Kondition gut machbar, bietet über den Höhenweg immer wieder großartige Panoramablicke auf den Tegernsee und die umliegenden Berge und kann als entspannte Wanderung betrachtet werden.

Als Startpunkt wählten wir den Bahnhof in Gmund, was den charmanten Nebeneffekt hat, dass man den Rückweg von Tegernsee einfach mit dem Zug machen kann. Da wir uns ausreichend Zeit genommen haben, sind wir zunächst durch die Fußgängerzone geschlendert und über die Holzbrücke am See entlang gegangen. Alternativ kann man hier den See auslassen und direkt durch die Fußgängerzone zur Hauptstraße gehen, um diese zu kreuzen und sich den Schildern folgend auf den Höhenweg zu begeben.

Wir folgend einen ersten kleinen Anstieg bewältigend der Straße nach rechts in Richtung „Oedberg“. In diesem Abschnitt läuft man auf der Straße oberhalb von Gmund immer geradeaus zwischen den Häusern und Bauernhöfen hindurch. Diesen eher langweiligen Abschnitt muss man hinter sich bringen, bis man rechts die Straße verlassen kann und einem geteerten Fußweg weiter Richtung Tegernseer Höhenweg folgt. Alternativ kann man auf der Straße weiter Bergauf gehen, beide Wege führen am Ende wieder zusammen. Wählt man die alternative Route und folgt der Straße weiter bergauf, wird man an einem schönen Hofcafé vorbeigeführt, dass man gleich für ein 2. Frühstück oder eine kleine Kaffeepause nutzen kann.

Hier folgt man der Straße bergab und trifft dann auf den „Standard Fußweg“. Auch wenn man auf einer Straße diesen kleinen Umweg nehmen muss, empfehlen wir diesen, da man durch die etwas höhere Lage einen schöneren Ausblick auf den See erhält. Den nun wieder vereinten Wegen folgt man rund 300m, bis ein Hinweis auf den Tegernseer Höhenweg einen kurz vor einem Bauernhof links in den Wald hineinführt. Mit Beginn dieses Abschnittes bewegt man sich nun auf einem geschotterten Fußweg durch den Wald, was diesen Weg auch an wärmeren Tagen gut ermöglicht, da ausreichend Schatten gespendet wird.

An Positionen, die einem wunderbare Panoramaausblicke gewähren finden man hier auch immer wieder Bänke, die man für eine gemütliche Rast nutzen kann, um einfach nur die Schönheit der Bayerischen Alpen zu genießen. Der Weg selbst führt kontinuierlich durch den Wald, an einigen bebauten Privatgrundstücken vorbei. Lässt man sich wie wir etwas Zeit um Wiesen, Kühe und Natur zu genießen so benötigt man ca. 1 – 1,5 Stunden bis man Tegernsee Stadt erreicht. Hier sind immer wieder leicht ansteigende Abschnitts zu überwinden, bevor es mehrere Abzweigungen nach Tegernsee Stadt gibt.

Einem letzten kurzen etwas steileren Anstieg folgend bleiben wir auf dem Höhenweg bis zur Abzweigung Richtung Tegernsee Bahnhof. Kaum hat man die 100 m Anstieg überwunden geht es auch direkt über Stufen ebenso steil bergab. Dafür läuft man nun mit einem großartigen Ausblick oberhalb der Stadt am Tegernsee entlang und hat noch einmal einen herrlichen Blick auf den See.

Für den Rückweg bieten sich zahlreiche Optionen, abseits davon den Hinweg wieder zurückzulaufen. Man kann, wie wir vom Bahnhof Tegernsee einfach mit der Bahn zurück nach Gmund fahren, oder man läuft noch durch die Stadt, um eine Einkehr im Tegernseer Bräustüberl zu genießen. Je nach Jahreszeit bietet sich hier die Möglichkeit mit dem Schiff noch eine Tour über den See zurück nach Seeglas zu machen. Diese startet vom Anleger am Rathaus für die große Seerundfahrt. Eine Möglichkeit ist mit dem Schiff bis zum Gut Kaltenbrunn zu fahren und von dort dann zum Bahnhof zurückzulaufen. Auch das Gut Kaltenbrunn bietet einen Biergarten für alle die noch einen kleinen Zwischenstopp nutzen wollen.

Das Ende des Weges ist direkt am Bahnhof Tegernsee man kann dann hier direkt mit der Bahn zurück nach Gmund fahren oder man läuft durch die Stadt zum Tegernseer Bräustüberl für ein gutes Essen und Zeit am See. Je nach Jahreszeit kann man dann nämlich auch noch mit dem Schiff zurück nach Seeglas fahren, dies geht vom Anleger am Rathaus aus für die große Seerundfahrt. Alternativ kann man mit dem Schiff auch bis zum Gut Kaltenbrunn fahren und von dort aus dann zurück zum Bahnhof laufen. Hier bietet sich an auch den Biergarten am Gut Kaltenbrunn zu besuchen.

Für welchen Rückweg man sich auch entscheidet der Tegernseer Höhenweg ist allemal eine schöne Wanderung mit großartigen Ausblicken und für jeden unbedingt empfehlenswert.

Das Fazit unserer Wanderung auf dem Tegerseer Höhenweg

Fotos unserer Wanderung auf dem Tegernseer Höhenweg

Videos von der Wanderung auf dem Tegernseer Höhenweg

Unsere Wanderroute auf dem Tegernseer Höhenweg

Das aktuelle Wetter in Gmund am Tegernsee

18°C Gefühlt: 18°C
Luftfeuchte: 87% Wolken: 99% Windstärke: 2m/s

Die wichtigsten Daten der Wanderung

Einstufung aus unserer Sicht
Technik
0
Kondition
0

Die Erklärung zur Einstufung der technischen und konditionellen Anforderung findet ihr auf unserer Erklärungsseite.

Nützliche Hinweise zur Wanderung

Anfahrt für die Wanderung auf dem Tegernseer Höhenweg

Adresse

Wanderparkplatz am Kurpark, 83708 Kreuth

Mit dem Auto

Mit dem Auto aus Richtung München fährt man über die A8 bis zur Ausfahrt 97 „Holzkirchen, Tegernsee, Bad Wiessee und Bad Tölz“. Hier kommt man direkt auf die B318 Richtung Gmund am Tegernsee und dieser Straße folgen wir nun bis wir in Gmund am Tegernsee ankommen. Hier müssen wir an der Kreuzung entweder rechts Richtung Bahnhof oder gerade über die Kreuzung drüber zum Volksfestplatz Parkplatz.

Mit den öffentlichen

Vom Münchner Hauptbahnhof fährt man mit dem Zug zum Bahnhof Gmund am Tegernsee. Je nach Angebot im Sommer kann man auch den Wanderbus nutzen.

Interessante Webseiten zu dieser Wanderung

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Logo Bergroute

Bergroute ist deine zentrale Anlaufstelle für alles rund um das Thema Wandern in den Bergen. Finde inspirierende Routen, hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung und spannende Touren berichte. Egal, ob du ein erfahrener Bergsteiger, Wanderer oder ein Spaziergänger bist, bei uns findest du die passenden Informationen, um dein nächstes Abenteuer optimal zu planen.

 

Entdecke aber nicht nur die besten Wanderungen, sondern auch Ausflugstipps für die Freizeitgestaltung rund um die Berge. Von idyllischen Picknickplätzen bis zu aufregenden Touren und Ausflügen – wir bieten vielfältige Ideen, um deine Zeit in den Bergen und um die Berge unvergesslich zu gestalten.

Copyright @2024  All Right Reserved by Bergroute