Startseite Ausflüge Waldbesuch auf dem Baumwipfelpfad im Steigerwald

Waldbesuch auf dem Baumwipfelpfad im Steigerwald

von Bladl
5 Minuten lesen
Baumwipfelpfad im Steigerwald

Ein Baumwipfelpfad ermöglicht es mit seinen meist aus Holz gefertigten Plattformen und Pfaden durch die Baumkronen eines Waldes zu spazieren und so einen einzigartigen Blick auf den Wald und seine Tierwelt zu erlangen. Die bayerischen Staatsforste haben inzwischen mehrere Waldwipfel- oder eben Baumwipfelpfade in ihren Wäldern für einen schönen Ausflug angelegt. Wir haben uns den bei Ebrach im Steigerwald ausgesucht, um das Erlebnis Wald zu genießen.

Inhaltsverzeichnis

Vom großzügigen Parkplatz aus folgt gelangt man zunächst zu einem Empfangsgebäude mit Gaststätte und Shop, in dem es die Erinnerungsstücke zum Ausflug zu kaufen gibt. Man folgt nun dem breiten Fahrweg zum gut ausgeschilderten Eingang des Baumwipfelpfad.

Baumwipfelpfad_Steigerwald-0006-210124

Alternativ kann man weiter auf dem Fahrweg kostenfrei eine wunderbare leichte Wanderung über gut ausgebaute Wege die an einem großen Spielplatz, Spoiler: das ist auch der Ausgang des Baumwipfelpfad, vorbeiführen. Doch wir wollten das Baumwipfel Erlebnis und für uns war es den Eintritt allemal wert. Der aus Holz gefertigte Weg ist barrierefrei und gut für jedes Alter zu begehen, allerdings schwankt der Pfad ein wenig. Also Vorsicht an alle die sich z.B. auf Hängebrücken oder in der Höhe allgemein nicht wohl führen, letztlich führt der Weg genau in die Höhe.

Der Weg ist gesäumt mit Informationstafeln über Bäume, den Wald, die Waldbewohner und auch die Forstwirtschaft. In den Höhen der Bäume wird man so auch über ein Reh- bzw. Wildgehege geführt. Man sollte sich ruhig die Zeit für eine kleine Pause nehmen, um das Rotwild unter sich zu beobachten.

Wildgehege

Nach dem Gehege ist man dann auch schon bei der Hauptattraktion dem Baumwipfel Turm, den man hier dann nach oben gehen kann und sollte auch wenn es eine Weile dauerte und man viele Runden läuft, bis man ganz oben angekommen ist. Hat man das Plateau erreicht so öffnet sich die wunderbare Aussicht über den Steigerwald und das Umland. Aus unserer Sicht ist alleine dieser Rund – um – Blick den Eintritt wert.

Vom Turm weg führt einen der Baumwipfelpfad nun wieder durch den Wald zum Ausgang. Dort findet man neben einem Kiosk, wo man kleine Speisen und Getränke erhält auch einen schönen großen Waldspielplatz mit Ruheplätzen und einer großen Kugelbahn, die durch den Wald verläuft. Der Ort lädt gerade mit Kindern noch einmal zum Verweilen ein und dies nicht nur weil hier ein weiteres Tiergehege vorhanden ist, was die Kinder sozusagen magisch anzieht.

Baumwipfelpfad_Steigerwald-0042-210124

Vom Waldspielplatz aus läuft man dann wieder zurück zum Parkplatz bzw. dem Empfangsgebäude. Man kann hierfür entweder über den breiten ausgebauten Fahrweg oder über den schöneren durch den Wald verlaufenden Fußweg gehen, der später wieder auf den Fahrweg trifft. Da wir den Fahrweg schon hingelaufen sind nehmen wir nun den Fußweg zurück zum Empfangsgebäude bzw. Parkplatz.

Auch hier am Empfangsgebäude findet sich ein kleiner Spielplatz, falls man hier noch einmal eine Rast machen will, kann man sich hier in den Biergarten setzen. Rundum kann man sagen das man gerade mit Kindern hier problemlos mehrere Stunden im Wald verbringen und genießen kann.

Der Baumwipfelpfad im Steigerwald bei Ebrach bietet somit nicht nur eine erlebnisreiche Wanderung in den Baumkronen, sondern ermöglicht auch eine bewusste Auseinandersetzung mit der Natur und ihrer Schönheit. Ideal für Naturliebhaber, Familienausflüge oder jeden, der eine Auszeit vom Alltag inmitten der Natur sucht.

Das Fazit von unserem Besuch des Baumwipfelpfad im Steigerwald

Fotos von unserem Besuch des Baumwipfelpfad im Steigerwald

Nützliche Hinweise zum Baumwipfelpfad im Steigerwald

Das aktuelle Wetter in Ebrach

14°C Gefühlt: 13°C
Luftfeuchte: 77% Wolken 64% Windstärke: 2m/s

Den Baumwipfelpfad im Steigerwald findet man hier

Anfahrt zum Baumwipfelpfad im Steigerwald

Adresse
Radstein 2, 96157 Ebrach
Mit dem Auto

Um zum Baumwipfelpfad im Steigerwald zu kommen, gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten mit dem Auto, daher am besten die Adresse in ein Navigationsgerät eingeben. Wir fahren zunächst auf der A9 in Richtung München und fahren dann auf der A3 in Richtung Würzburg. An der Ausfahrt 76 – Geiselwind verlassen wir dann die Autobahn. Man sollte von hier aus den Schildern Richtung Ebrach und in Ebrach dann in Richtung Breitbach oder Stadelschwarzach folgen. Hier ist der Baumwipfelpfad dann aber auch ausgeschildert.

Mit den öffentlichen

Von München aus gelangt man mit der Bahn von München, beginnend am Bahnhof, über Nürnberg bis nach Bamberg. In Bamberg fährt man dann mit der VGN-Linie 991 oder der VGN-Linie 990 (Steigerwald-Express)

Interessante Webseiten zum Baumwipfelpfad im Steigerwald

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Logo Bergroute

Bergroute ist deine zentrale Anlaufstelle für alles rund um das Thema Wandern in den Bergen. Finde inspirierende Routen, hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung und spannende Touren berichte. Egal, ob du ein erfahrener Bergsteiger, Wanderer oder ein Spaziergänger bist, bei uns findest du die passenden Informationen, um dein nächstes Abenteuer optimal zu planen.

 

Entdecke aber nicht nur die besten Wanderungen, sondern auch Ausflugstipps für die Freizeitgestaltung rund um die Berge. Von idyllischen Picknickplätzen bis zu aufregenden Touren und Ausflügen – wir bieten vielfältige Ideen, um deine Zeit in den Bergen und um die Berge unvergesslich zu gestalten.

Copyright @2024  All Right Reserved by Bergroute