Startseite WandernSchliersee Blecksteinhaus in der Valepp

Blecksteinhaus in der Valepp

Panorama am Spitzingsee

von Bladl
Veröffentlicht: Aktualisiert: 29 Minuten lesen

An einem schönen Sonntag hatten wir uns für einen entspannte kleine Wanderung mit beeindruckenden Bergpanorama entschieden. Hierzu sind wir zum Spitzingsee gefahren und haben uns entschieden zum Blecksteinhaus in der Valepp zu laufen. Die Wanderung ist eine sehr einfache und sowohl für Senioren als auch für Kinder geeignete Runde.

Inhaltsverzeichnis

Wir haben am Parkplatz Spitzingsee direkt gegenüber der Sparkasse geparkt und sind von hier aus kurz an der Straße runter zum Spitzingsee, bevor es dann direkt links auf der Mautstraße in die Valepp geht. Die Straße ist generell gesperrt und daher begegnen hier einem in der Regel nur Radfahrer oder der Wanderbus, welcher durch die Valepp fährt.

bergroute_blecksteinhaus-valepp_0008

Nach wenigen Minuten hat kann man schon das großartige Panorama genießen und hört die ersten Kuhglocken. Denn nach rund 10 – 15 Minuten erreicht man bereits die Albert-Link-Hütte, die ebenfalls zu einem Besuch einlädt und wunderschön gelegen ist inmitten der Weideflächen. Wir lassen diese aber rechts liegen und laufen weiter auf der Valepp-Straße weiter rein in die Valepp. Die Straße schlängelt sich hier an den Weide- und Wiesenflächen sowie der Roten Valepp entlang.

bergroute_blecksteinhaus-valepp_0003

Nach rund einer halben Stunde erreichen wir dann auch die Abzweigung zum Blecksteinhaus der wir direkt folgen. Dazu gehen wir über die kleine Brücke womit wir die Rote Valepp die uns die ganze Zeit begleitet hat überqueren. Es geht nun auf einer geschotterten Forststraße weiter bis nach wenigen Minuten bereits eine weitere Abzweigung weg zum Blecksteinhaus geht der wir folgen. Nach rund 10 – 15 Minuten sieht man dann schon das Blecksteinhaus. Direkt vor dem Blecksteinhaus gehen auch die Wanderwege zur Rotwand durch den Pfannengraben weg. Wir entschließen uns aber wie geplant den schönen Biergarten des Blecksteinhaus und einem leckeren Essen zu genießen.

bergroute_blecksteinhaus-valepp_0004

Der Rückweg führt uns zuerst zurück bis zur letzten Abzweigung und hier gehen wir nun links hoch und nicht mehr zurück zur Straße, da wir einen Rundweg machen wollen, um das Bergpanorama noch einmal in vollen Zügen zu genießen. Nach dem Anstieg auf dem Wanderweg kommen wir am Ende durch den Weg welche früher schon mit einer Bahn genutzt wurde. Sobald wir durch diese Enge durch sind, öffnet sich wieder der Blick auf das Spitzingsee Bergpanorama mit Ihrer großen Weidefläche und rechts unten der Albert-Link-Hütte. Auf dem Wanderweg zurück hat man immer einen schönen Blick von oben auf die Weiden und die gegenüberliegenden Berge wie den Taubenstein. Nach rund 30 – 40 Minuten ist man dann auch wieder am Spitzingsee angekommen. Der Wanderweg ist für sehr gute Kinderwägen sicherlich möglich aber vielleicht nicht zu empfehlen.

Das Fazit unserer Wanderung zum Blecksteinhaus

Fotos unserer Wanderung zum Blecksteinhaus

Unsere Wanderroute zum Blecksteinhaus

Das aktuelle Wetter am Spitzingsee

18°C Gefühlt: 18°C
Luftfeuchte: 84% Wolken: 76% Windstärke: 2m/s

Die wichtigsten Daten der Wanderung

Einstufung aus unserer Sicht
Technik
0
Kondition
0
Die Erklärung zur Einstufung der technischen und konditionellen Anforderung findet ihr auf unserer Erklärungsseite.

Nützliche Hinweise zur Wanderung

Anfahrt für die Wanderung zum Spitzingsee

Adresse
Spitzingstraße 4, 83727 Schliersee (Parkplatz an der Kirche)
Mit dem Auto

Mit dem Auto aus Richtung München fährt man auf der A8 bis zur Ausfahrt „98“ – Weyarn / Bayrischzell / Schliersee / Miesbach. Man fährt hier dann Richtung Weyarn bzw. Miesbach. Durch Miesbach in Richtung Schliersee und dann auf der B307 durch Schliersee und am Schliersee vorbei. Wenn man die Gemeinde „Neuhaus“ auf der B307 Richtung Bayrischzell verlässt, kommt man zur Abzweigung zum Spitzingsee. Wir folgen dieser Route und fahren den Berg hinauf bis zum See. Wir sind dann am Zielort am Spitzingsee bei der Kirche angekommen.

Mit den öffentlichen

Vom Münchner Hauptbahnhof aus kann man mit dem Zug zum Bahnhof Fischhausen-Neuhaus fahren und dort in einen Bus umsteigen oder man startet seine Wanderung von dort aus.

Interessante Webseiten zu dieser Wanderung

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Logo Bergroute

Bergroute ist deine zentrale Anlaufstelle für alles rund um das Thema Wandern in den Bergen. Finde inspirierende Routen, hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung und spannende Touren berichte. Egal, ob du ein erfahrener Bergsteiger, Wanderer oder ein Spaziergänger bist, bei uns findest du die passenden Informationen, um dein nächstes Abenteuer optimal zu planen.

 

Entdecke aber nicht nur die besten Wanderungen, sondern auch Ausflugstipps für die Freizeitgestaltung rund um die Berge. Von idyllischen Picknickplätzen bis zu aufregenden Touren und Ausflügen – wir bieten vielfältige Ideen, um deine Zeit in den Bergen und um die Berge unvergesslich zu gestalten.

Copyright @2024  All Right Reserved by Bergroute