Startseite WandernChiemgau Tregler Alm mit Blick in den Chiemgau

Tregler Alm mit Blick in den Chiemgau

Hoch über Bad Feilnbach

von Bladl
Veröffentlicht: Aktualisiert: 25 Minuten lesen
Tregleralm

Die Wettervorhersage verspricht einen sonnigen Sonntag und wir hatten Lust auf einen gemütlichen Spaziergang den man auch als leichte Wanderung bezeichnen kann mit einem leckeren Mittagessen auf einer sonnigen Terrasse. Was liegt da näher als ein spontaner Ausflug zur Tregler Alm.

Inhaltsverzeichnis

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Tregler Alm zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen, unter anderem direkt aus Bad Feilnbach. Wir haben uns für den kurzen Weg vom Wanderparkplatz „Tregler Alm“ entschieden, der direkt an der Feilnbacher Straße zwischen Hundham und Bad Feilnbach liegt. Von hier führt ein breiter Forstweg, der für jedermann vom Kind bis zu den Senioren geeignet ist zur Alm. Auf dem kurzen Weg finden sich immer wieder Bänke, die für Ruhepausen genutzt werden können, allerdings bietet die Forststraße für Kinder wenig „Erlebniswert“.

bergroute-tregleralm-fahrweg-anstieg

Insgesamt ist der Weg angenehm zu gehen und zieht sich, mit wenigen kurzen steileren Stücken, angenehm sanft hinauf zur Tregler Alm. So erreicht man bequem, vorbei an ein paar kleinen Bächen, innerhalb einer knappen Stunde die letzte Steigung. Die gut sichtbare Wandertafeln informieren einen, dass man nur noch 300m bis zur Alm vor sich hat.

Sobald man am Ende des Forstwegs aus dem Wald heraustritt, eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf das Alpenvorland und das umliegende Bergpanorama. Es empfiehlt sich dringend diesen Ausblick ein wenig zu genießen, so wie wir es getan haben, bevor man die wenigen Schritte zur Alm geht.
bergroute-tregleralm-terrasse
Auch wenn man sich eigentlich satt sehen kann, empfehlen wir sich einen schönen Platz auf der großen sonnigen Terrasse zu suchen.
Denn auch die Terrasse bietet einen wunderbaren Ausblick und hier kann man die guten Speisen der Tregler Alm genießen. Wir haben uns ein wenig Zeit genommen und den schönen Sonntag genossen.
bergroute-tregleralm-bier
Der Rückweg ist derselbe Weg wie der hinweg und je nach dem wie gut man gegessen und die Zeit auf der Alm genossen hat, ist man auf alle Fälle nach maximal einer Stunde wieder am Wanderparkplatz angekommen. Zu beachten ist hier allerdings noch, dass gerade in Ferienzeiten und bei schönem Wetter der Parkplatz sehr schnell voll sein kann, ggf. muss man dann auf eine andere Route ausweichen.

Das Fazit unserer Wanderung zur Tregler Alm

Fotos unserer Wanderung zur Almwirtschaft Siebenhütten

Videos unserer Wanderung zur Tregler Alm

Unsere Wanderroute auf die Tregler Alm

Das aktuelle Wetter in Hundham

14°C Gefühlt: 14°C
Luftfeuchte: 90% Wolken: 84% Windstärke: 1m/s

Die wichtigsten Daten der Wanderung

Einstufung aus unserer Sicht
Technik
0
Kondition
0
Die Erklärung zur Einstufung der technischen und konditionellen Anforderung findet ihr auf unserer Erklärungsseite.

Nützliche Hinweise zur Wanderung

Anfahrt zur Wanderung auf die Tregler Alm

Adresse
Parkplatz Tregler Alm – Feilnbacher Straße – 83739 Fischbachau
Mit dem Auto
Von München aus fährt man die A8 Richtung Salzburg und verlässt die A8 bei der Ausfahrt 98 Weyarn / Bayrischzell / Schliersee / Miesbach. Hier fährt man dann Richtung Miesbach auf der B472 weiter und nach dem Kreisverkehr in Miesbach, kommt man an eine Große Kreuzung mit einer Ampel, wo man dann Links abbiegen muss in Richtung Fischbachau. Man folgt hier der Staatsstraße ST2077 in Richtung Hundham bzw. Bad Feilnbach. Wenn man Hundham erreicht hat, muss man hier links Richtung Bad Feilnbach abbiegen und an dieser Straße gibt es nun mehrere Wanderparkplätze, wir fahren hier noch rund 2 km bis dann auf der linken Seite der Parkplatz Tregler Alm kurz nach Deisenried erreicht ist.
Mit den öffentlichen

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Parkplatz nicht so einfach zu erreichen. Man kann aber zur Tregler Alm auch direkt aus Bad Feilnbach loslaufen (Vom Bahnhof zur Schwarzenbergstraße und dem dortigen Wanderparkplatz). Nach Bad Feilnbach kommt man mit der Bahn und den Bus. Hierzu fährt man von München aus nach Rosenheim oder Bad Aibling und von hier aus mit dem Bus weiter. Von Rosenheim wäre es die Linie 38 Haltestellen Rosenheim Bahnhof oder in Bad Aibling die Linie 9580 an der Haltestelle Bad Aibling Bahnhof.

Interessante Webseiten zu dieser Wanderung

0 0 votes
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Logo Bergroute

Bergroute ist deine zentrale Anlaufstelle für alles rund um das Thema Wandern in den Bergen. Finde inspirierende Routen, hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung und spannende Touren berichte. Egal, ob du ein erfahrener Bergsteiger, Wanderer oder ein Spaziergänger bist, bei uns findest du die passenden Informationen, um dein nächstes Abenteuer optimal zu planen.

 

Entdecke aber nicht nur die besten Wanderungen, sondern auch Ausflugstipps für die Freizeitgestaltung rund um die Berge. Von idyllischen Picknickplätzen bis zu aufregenden Touren und Ausflügen – wir bieten vielfältige Ideen, um deine Zeit in den Bergen und um die Berge unvergesslich zu gestalten.

Copyright @2024  All Right Reserved by Bergroute